Schnellübersicht der aktuellen Phantastik-Couch

Phantastisches Buch des Monats November: Der Ozean am Ende der Straße

Der Ozean am Ende der Straße von Neil Gaiman

  • Fantasy
  • Science-Fiction
  • Horror
  • Mystery

Eine Beerdigung bringt Familien, Freunde und Bekannte zusammen. So begegnen wir dem namenlosen Protagonisten. Was als emotional ergreifende Reminiszenz an die eigene Kindheit beginnt, entwickelt märchenhafte Züge, denn statt des verstorbenen Opalschürfers zieht ein Kindermädchen ein, und das Unheil nimmt seinen Lauf. Von Gaiman erwartet man als Leser immer etwas Besonderes. Uniforme Fantasy mit Zauberern, Elfen oder Vampiren überlässt der Mann mit der scheinbar unerschöpflichen Fantasie lieber Anderen.

Ivar Leon Menger: Porterville Staffel III

Ivar Leon Menger: Porterville Staffel III

    "Kennen Sie den Darkside Park?" Diese Frage aus dem Prequel ist wohl noch allen Fans der Hörspielserie präsent. Nun endlich gibt es die lang ersehnte Fortsetzung Porterville, ebenfalls wieder 18 Folgen lang. Zwar kann man die Geschichten auch zum Lesen erwerben, würde sich aber den Genuss eines über 30 Stunden dauernden Hörerlebnisses nehmen, Ivar Leon Menger auch dieses Mal wieder das Who-is-Who der deutschen Sprecher- und Synchronstimmenszene vereinen konnte.

    Weitere aktuelle Besprechungen im November auf der Phantastik-Couch:

    Lauras Verschwinden im Schnee (Pasi Ilmari Jääskeläinen)

    Lauras Verschwinden im Schnee von Pasi Ilmari Jääskeläinen

    • Fantasy
    • Science-Fiction
    • Horror
    • Mystery

    Bei der Begrüßungsfeier für Neuzugang Ella der literarischen Gesellschaft, einem elitären Kreis von ausgesuchten Schriftstellern, verschwindet die Gründerin Laura spurlos. In einem Schneesturm. Mitten in ihrem Haus. Die Idee könnte kaum irrwitziger sein: Bücher, die ihren Inhalt durch eine merkwürdige "Bücherpest" signifikant verändern, schrullige Schriftsteller die jeder für sich ein Geheimnis hüten und ein Spiel, das verdächtig an eine Horrorfilmreihe erinnert. Ein irrwitzig-mysteriöser Kriminalroman aus der Fantasyabteilung, der vielschichtig und ausgesprochen gut zu lesen ist. Ein Buch, das Geist und Fantasie fordert und irre viel Spaß macht!

    Die Drei (Sarah Lotz)

    Die Drei von Sarah Lotz

    • Fantasy
    • Science-Fiction
    • Horror
    • Mystery

    Drei Überlebende dreier Flugzeugabstürze werden von den Medien, Endzeit-Kirchlern und anderen Eiferern als Wunderkinder, Vorboten der Apokalypse oder schlichte Dämonen stigmatisiert; die Hetzjagd auf die Drei stürzt die ganze Welt ins Chaos … - Autorin Lotz erzählt ihren Mystery-Thriller indirekt über Interviews, Chatprotokolle usw. Die Distanz hilft der Autorin, dem Leser die Entscheidung zu überlassen, ob die Hysterie um die Drei auf Einbildung basiert oder vielleicht doch Böses in ihnen steckt. Die spannende Geschichte mündet in einen unerwarteten und gelungenen Twist.

    The Diviners - Aller Anfang ist böse (Libba Bray)

    The Diviners - Aller Anfang ist böse von Libba Bray

    • Fantasy
    • Science-Fiction
    • Horror
    • Mystery

    New York 1926. In diese Stadt kommt ein junges Mädchen vom Lande. Evie hat eine besondere Gabe. Durch die Berührung eines Gegenstandes, der seinem Besitzer wichtig ist kann sie in dessen Vergangenheit eintauchen, erblickt dessen Geheimnisse. Evie begleitet ihren Onkel bei den Ermittlungen von Mordfällen. Nicht einmal zwei Wochen haben sie und die Polizei Zeit, bis der Komet, der die Ankunft des Höllenfürsten ankündigt, über dem Firmament sichtbar wird und der Untergang der Welt droht, wenn die Diviners, Menschen mit ungewöhnlichen Gaben wie Evie das Böse nicht aufhalten … Gelungene Kombination aus Zeitgemälde und Horror-Elementen.

    Der Marsianer (Andy Weir)

    Der Marsianer von Andy Weir

    Astronaut Mark Watney wird auf dem Mars ‚vergessen‘ und muss auf dem lebensfeindlichen Planeten sein Leben fristen, bis - eventuell - eine Rettungsmission in Gang gesetzt werden kann … - Die bekannte, immer wieder faszinierende Geschichte vom auf sich gestellten Robinson wird spannend neu interpretiert und durch die exotische, penibel recherchierte Kulisse zusätzlich aufgewertet: ein gutes Garn!

    Weitere Informationen

    Diesen Monat neu in den Regalen Ihrer phantastischen Buchhandlung:

    über die Phantastik-Couch:

    Phantastik-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG. Copyright © 2006–2014 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.