Schnellübersicht der aktuellen Phantastik-Couch

Phantastisches Buch des Monats April: Silberflamme

Ein Gottesurteil soll es bestimmen, wer denn den Ehrentitel „König der Meere“ verdient tragen darf. Wird es der Foggwulf Asleif Phileasson oder Beorn Asgrimmson, genannt Beorn der Blender sein, der die Umrundung des Aventurischen Kontinents und die Bewältigung von zwölf Questen für sich entscheiden kann? Die Zeit und die Abenteuer werden es weisen, das Wohl!

Buch des Jahres: Publikumspreis

Auch 2017 ist wieder eine unglaubliche Anzahl phantastischer Bücher erschienen! Jetzt suchen und wählen wir das »Buch des Jahres«. Gleich zweimal wird der Titel auf Phantastik-Couch.de vergeben: Als Preis der Phantastik-Couch-Redaktion und als Publikumspreis. Und so funktioniert’s:

Weitere aktuelle Besprechungen auf der Phantastik-Couch:

Der Erbe der Schatten von Robin Hobb

  • Fantasy
  • Science-Fiction
  • Horror
  • Mystery
Der Erbe der Schatten (Robin Hobb)

Der König ist tot – lang lebe der König. Prinz Edel hat sein Ziel erreicht, er ist der Herrscher über die Sechs Provinzen. Dass er dabei buchstäblich über Leichen gehen musste, dass er mitleidlos intrigiert, verraten und gemordet hat, dass sein Reich von den Piraten der Roten Schiffe heimgesucht und ausgeplündert wird – wen juckt´s, sitzt Edel doch warm und sicher in seinem Herrschersitz.

Carnacki, der Geisterdetektiv (William Hope Hodgson)

Vollständige Sammlung der neun Kurzgeschichten um den „Geisterdetektiv“ Carnacki, mit dem William Hope Hodgson (1877-1918) einen der ersten der noch heute in der Phantastik beliebten Erforscher übernatürlicher Phänomene bzw. ‚Ghostbuster’ schuf. Die Storys sind spannend und angemessen gruselig, die Übersetzung ist ausgezeichnet, und als ‚Features’ gibt es eine alte, weiterhin zutreffende Hodgson-Wertung durch H. P. Lovecraft sowie eine moderne, vorzügliche Einschätzung der Carnacki-Storys: elementarer Horror für die Leser klassischer Gruselgeschichten.

Die Königin der Schatten - Verbannt (Erika Johansen)

Kelsea Glynn, Tearlings Königin, hat sich freiwillig in die Hände der Roten Königin begeben, um ihrem Land zumindest für eine Zeit lang Frieden zu verschaffen. Leider ist der Frieden nur von sehr kurzer Dauer, der „Heilige Vater“ nutzt die Abwesenheit der Königin aus, um seine Anhänger aufzuhetzen und auch die Krieger aus Mortmesne, denen Plünderungen verweigert wurden, versuchen doch noch zu ihrer Belohnung zu kommen.

Patronat - Die Welten der Skiir Band 3 (Dirk van den Boom)

Einst, vor Äonen haben die Hatta, die mysteriöse erste Rasse, das Universum beherrscht. Die Skiir waren ihre Diener, haben ihnen zugearbeitet und, nachdem die Hatta sich zurückgezogen hatten, deren Reich übernommen – so zumindest verbreiten es die Skiir. Seitdem haben die Insektenförmigen sukzessive weitere Rassen in die galaktische Völkergemeinschaft aufgenommen – als letzte die Menschen. Nach zweihundert Jahren der Isolation, des Heranführens an das technische wie gesellschaftliche Niveau der Skiir-Gemeinschaft, hat die Menschheit ihren Platz im Rat übernommen.

Der Zeitsprung - Farnhams Oase (Robert A. Heinlein)

In diesen 1960er Jahren artet der Kalte Krieg zwischen Ostblock und Westmächten zum III. Weltkrieg aus, der wie erwartet mit Atomwaffen geführt wird. Im mittleren Westen der USA hat Tatmensch Hugh Farnham mit dem Schlimmsten gerechnet und unter seinem Haus einen Bunker angelegt. Als die Raketen explodieren, geht er mit Gattin Grace, Sohn Duke, Tochter Karen, Hausdiener Joseph und der zufällig anwesenden Barbara Wells unter die Erde.


Außerdem neu rezensiert: