Ein Schwert für Kregen von Alan Burt Akers

Buchvorstellung

Ein Schwert für Kregen von Alan Burt Akers

Originalausgabe erschienen 1979unter dem Titel „A Sword for Kregen“,deutsche Ausgabe erstmals 1986, 256 Seiten.ISBN 3-453-31346-1.Übersetzung ins Deutsche von .

»Ein Schwert für Kregen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Dray Prescot, Abenteurer und Schwertkämpfer auf dem wilden Planeten Kregen unter der Doppelsonne von Antares, war ursprünglich Offizier der Royal Navy und ein Zeitgenosse Napoleons. Plötzlich – Ende des 20. Jahrhunderts – tauchen auf der Erde geheimnisvolle Kassetten auf, die von ihm besprochen sind. Sie schildern seine unglaublichen Abenteuer in einem fernen Sonnensystem im Sternbild des Skorpions. Und alle Anzeichen deuten darauf hin, daß Dray Prescot nach fast 200 Jahren immer noch lebt, weil ihm eine rätselhafte Macht ein tausendjähriges Leben verliehen hat.
Noch immer lebt Dray Prescot fern von Vallia in der Verbannung, während die Heimat unter der Knute fremder Horden ächzt. Sobald das Reich in Frieden geeint ist, sein Sohn Drak den Thron errungen hat, will er sich des Herrschertitels entledigen. Doch die Herren der Sterne, seine unerbittlichen Auftraggeber, haben anderes mit ihm vor und schicken ihn zum Südkontinent Havilfar, wo schier unlösbare Aufgaben seiner harren. Jikaida heißt das Spiel – verwandt dem irdischen Schach -. dem ganz Kregen verfallen ist. und bald erkennt Dray Prescot, daß er eine lebende Figur in diesem Spiel darstellt. Von seiner Kraft und Intelligenz hängt es ab. ob Vallia frei wird oder auf ewig Untertan des Erzfeindes Hamal bleibt. In der Arena des Todes-Jikaida stellt sich Dray Prescot einem gnadenlosen Kampf, dessen Ausgang über das Schicksal Vallias und das Los seiner Familie entscheidet.

Ihre Meinung zu »Alan Burt Akers: Ein Schwert für Kregen«

Ihr Kommentar zu Ein Schwert für Kregen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.