Die Entführung der Musik von Alan Dean Foster

Buchvorstellung

Die Entführung der Musik von Alan Dean Foster

Originalausgabe erschienen 1994unter dem Titel „Chorus Skating“,deutsche Ausgabe erstmals 1996, 443 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Barbara Ostrup.

»Die Entführung der Musik« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Nach Jahren häuslicher Beschaulichkeit folgen die braven Familienväter Jon-Tom und Mudge nur zu gern dem Ruf des Erzmagiers Clodsahamp. Eine geheimnisvolle Klangwolke schwebt am Himmel und scheint um Hilfe zu flehen. Gegen ihren willen folgen die Freunde der magischen Melodie und stoßen auf einen Fluch, der nicht nur den Menschen ihre Musik stiehlt, sondern auch Delphine und Wale ihrer uralten Gesänge beraubt. Wer ist der Urheber solchen Frevels? Etwa dieser Kerl namens Hinckel, ein ebenso katastrophaler Sänger wie talentierter Zauberer? Hat er die Musik entführt, um sie durch sein Geheul zu ersetzen? Bevor Jon-Tom und Mudge den Fall klären können, geraten sie in einen wirbelnden Tanz auf dem Vulkan – im wahrsten Sinne des Wortes.

Ihre Meinung zu »Alan Dean Foster: Die Entführung der Musik«

Ihr Kommentar zu Die Entführung der Musik

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.