Die Zeit der Heimkehr von Alan Dean Foster

Buchvorstellung

Die Zeit der Heimkehr von Alan Dean Foster

Originalausgabe erschienen 1987unter dem Titel „The Time of the Transference“,deutsche Ausgabe erstmals 1988, 364 Seiten.ISBN 3-453-02763-9.Übersetzung ins Deutsche von Ralph Tegtmeier.

»Die Zeit der Heimkehr« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Endlich hat Jon-Tom, Bannsänger und Erdenmensch, in einer wunderlichen Welt sein Glück gefunden. Mit Talea, der ebenso schönen wie eigensinnigen Ex-Diebin als rechtmäßig angetrauter Gattin, lebt er behaglich in den Tag hinein. Bis er seinem Meister, dem großen Magier Clothahump, bei einem Überfall zu Hilfe eilt und dabei sein Zauberinstrument zerbricht. Der einzige Mann, der es reparieren könnte, lebt jenseits des Glittergeit-Meeres, dem Ende der bekannten Welt. Nur widerstrebend bricht Jon-Tom auf zu den unerforschten Ländern jenseits des Ozeans – und stößt plötzlich auf einen Durchstieg zurück zur Erde. Welche Welt soll nun endgültig seine Heimat werden?

Ihre Meinung zu »Alan Dean Foster: Die Zeit der Heimkehr«

Ihr Kommentar zu Die Zeit der Heimkehr

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.