Ungeahnte Dimensionen von Algis Budrys

Buchvorstellung

Ungeahnte Dimensionen von Algis Budrys

Originalausgabe erschienen 1960unter dem Titel „The Unexpected Dimensions“,deutsche Ausgabe erstmals 1983, 191 Seiten.ISBN 3-548-31066-4.Übersetzung ins Deutsche von Horst Pukallus.

»Ungeahnte Dimensionen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Seit den Tagen des Gartens Eden träumt der Mensch den Traum von der Unsterblichkeit – und es ist nicht unwahrscheinlich, daß er eines Tages in irgendeiner Form in Erfüllung geht. Nur – wie alt sollte der Mensch sein, wenn er die Unsterblichkeit erringt? Solange er noch jung, stark, gesund und vital ist, selbstverständlich. Aber – was geschieht mit dem menschlichen Geist, wenn die körperliche Entwicklung stehenbleibt? Wird der Mensch zu einem immerwährenden Genie? Oder bleibt er, selbst wenn er Jahrhunderte überdauert hat, ein ewiger Halbwüchsiger? Wird der menschliche Geist weiterwachsen, und wenn ja – wie lange?

Dies ist nur eines der Probleme, mit denen Algis Budrys in diesem Band seine Leser konfrontiert. Budrys ist ein Meister der Beobachtung und sieht das Leben – und den Tod – aus vielerlei Blickwinkeln. Seine SF-Geschichten sind stimulierend und unterhaltsam zugleich, und sie bieten dem Leser wahrlich UNGEAHNTE DIMENSIONEN.

Inhalt:

  • Ende des Sommers
    The End of Summer
  • Der ferne Klang von Motoren
    The Distant Sound of Engines
  • Auf Nimmerwiedersehen
    Never Meet Again
  • Brennende Welt
    The Burning Worid
  • Der perfekte Soldat
    First to Serve
  • Geht und schaut
    Go and Behold Them
  • Der Vollstrecker
    The Executioner

Ihre Meinung zu »Algis Budrys: Ungeahnte Dimensionen«

Ihr Kommentar zu Ungeahnte Dimensionen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.