Andy McDermott

Der britische Thrillerautor Andy McDermott wurde am 2. Juli 1974 in Halifax, West Yorkshire geboren. Er arbeitete als Journalist und Redakteur für verschiedene Magazine und Zeitschriften, bevor er mit dem Schreiben begann. Seinen ersten Roman „The Hunt for Atlantis“ (dt. „Die Jagd nach Atlantis“) konnte er 2007 veröffentlichen. McDermotts Reihe um die Archäologin Nina Wilde und ihren Bodyguard Eddie Chase sind Abenteuerthriller mit Actioneinlagen im Stil von Matthew Reilly. Andy McDermott lebt heute in Bournemouth.

mehr über Andy McDermott:

Phantastisches von Andy McDermott:

  • Nina Wilde und Eddie Chase
    • (2007) Die Jagd nach Atlantis
      The Hunt for Atlantis
    • (2008) Das Grab des Herkules Rezension
      The Tomb of Hercules
    • (2008) The Secret of Excalibur
    • (2009) The Covenant of Genesis
    • (2009) The Cult of Osiris / The Pyramid of Doom
    • (2010) The Sacred Vault
    • (2011) Empire of Gold
    • (2011) Temple of the Gods
  • Final Destination
    • (2006) Death of the Senses