3001: Die letzte Odyssee von Arthur C. Clarke

Buchvorstellung

3001: Die letzte Odyssee von Arthur C. Clarke

Originalausgabe erschienen 1997unter dem Titel „3001: The Final Odyssey“,deutsche Ausgabe erstmals 1998, 257 Seiten.ISBN 3802525590.Übersetzung ins Deutsche von Irene Holicki.

»3001: Die letzte Odyssee« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Vor vier Millionen Jahren begann sie – die lange Odyssee des Homo sapiens: Ein schwarzer Monolith in der afrikanischen Savane entzündete den ersten Funken menschlichen Bewußtseins – der Schritt zur Menschwerdung war getan.

Mit der Entdeckung eines zweiten, identischen Monolithen auf dem Mond nahm dann im Jahre 2001 die eigentliche Weltraum-Odyssee ihren Anfang: Ein riesiges Raumschiff startete in Richtung Jupiter – an Bord die Astronauten Poole und Bowman sowie HAL 9000, ein neuer Supercomputer, der alle Funktionen des Schiffes selbständig steuerte. Doch die Mission, die schließlich zur Entdeckung eines dritten Monolithen führen sollte, stand unter einem schlechten Stern: Es kam zum offenen Kampf zwischen Mensch und Maschine – und für den Sieger begann eine phantastische Reise in die Unendlichkeit …

Fünfzig Jahre später brachte der neu entdeckte Monolith den Jupiter zur Explosion und verwandelte ihn in Luzifer, eine neue Sonne im Sol-System.Und auf Europa, einem Trabanten des Jupiter, regten sich erste Formen intelligenten Lebens...
Genau tausend Jahre, nachdem Poole durch HALs Zutun ins All hinausgetrieben wurde, stößt eine Crew von Kometencowboys auf seinen in Eis gefrorenen Leichnam. Der Astronaut kann reanimiert werden und beginnt im Jahr 3001 ein neues Leben. Doch die Vergangenheit läßt ihn nicht los: Er beschließt, seinen Weg fortzusetzen, der ihm damals durch HAL so radikal abgeschnitten wurde. Auf den Spuren der ursprünglichen Mission stößt Poole auf Dinge, die zu einer Gefahr für die gesamte Menschheit werden könnten.

Ihre Meinung zu »Arthur C. Clarke: 3001: Die letzte Odyssee«

Ihr Kommentar zu 3001: Die letzte Odyssee

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.