Das Haus der Phantome von

Buchvorstellung

Das Haus der Phantome von

Originalausgabe erschienen 2011deutsche Ausgabe erstmals 2011, 456 Seiten.ISBN 3898402932.

»Das Haus der Phantome« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Horrorschriftstellerin Charmion Sperling wittert sofort Unheil, als ihr Lebensgefährte, der pensionierte Rechtsanwalt Dr. Alec Marhold, eine entzückende Villa zu einem Spottpreis erwirbt. Ihr Misstrauen verstärkt sich, als sie erfährt, dass außer drei vergammelten jungen Leuten und dem vom schwerreichen Wirtschaftskriminellen zum Penner herabgesunkenen Robert Junkarts niemand in dem Haus wohnen will.
Und die Tatsache, dass Nachbarn das alte Gebäude Totenhaus nennen, vermag die Schriftstellerin auch nicht zu beruhigen. Sieben Verstorbene beleben die Villa, und Charmion findet Gefallen an abstrusen Sexspielen.

Ihre Meinung zu »Barbara Büchner: Das Haus der Phantome«

Torsten Kohlwey zu »Barbara Büchner: Das Haus der Phantome«25.01.2012
Ein Buch das mit düsterer Atmosphäre ordentlich punkten kann. Es wird von der Autorin großen wert auf
die Atmosphäre, ausführliche Beschreibungen von Lokalitäten und der Protagonisten gelegt.

Sehr gut hat mir gefallen, das sie nicht die Typische 08/15 Story mit 08/15 Characteren geschrieben hat.

Jede der einzelnen Personen im Haus hat ihren Reiz und passt perfekt in die Story.

Für jeden der es mag das sich die Handlung nicht durch Action überschlägt, ein Titel zum zugreifen.
Ihr Kommentar zu Das Haus der Phantome

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.