Barbary Hambly

Die amerikanische Fantasy-Autorin Barbara Joan Hambly wurde am 28. August 1951 in San Diego geboren. Sie wuchs in Montclair, Kalifornien auf und studierte an der Riverside-Universität in Kalifornien mittelalterliche Geschichte. Während ihres Studiums verbrachte sie einige Auslandssemester in Neusüdwales und in Bordeaux.

Danach arbeitete sie als High-School-Lehrerin, Model, Kellnerin, technische Lektorin, Angestellte in einem Spirituosengeschäft und Karateausbilderin. 1982 konnte sie ihren ersten Roman „Time of the Dark“ veröffentlichen. Von 1994 bis 1996 war sie Präsidentin der Science Fiction Writers of America.

Barbary Hambly war 1998 bis zu dessen Tod 2002 verheiratet mit dem Science Fiction-Autor George Alec Effinger. Sie lebt heute in Los Angeles.

mehr über Barbary Hambly:

Phantastisches von Barbara Hambly:

  • Sun-Cross
    • (1992) Sun-Cross (Sammelband)
      • (1991) The Rainbow Abyss
      • (1991) The Magicians of Night
  • Magic Time (mit Marc Scott Zicree)
    • (2001) Magic Time
  • Als Herausgeberin
    • (1994) Women of the Night
    • (1995) Sisters of the Night (mit Martin H. Greenberg)
  • andere Bücher
    • (1983) Die Entführung auf dem Quirinal
      The Quirinal Hill Affair
    • (1994) Stranger at the Wedding
    • (1994) Bride of the Rat God