Bret Easton Ellis

Bret Easton Ellis wurde am 7. März 1964 in Los Angeles geboren. Er wuchs in Sherman Oaks in Kalifornien auf und besuchte die Buckley High School und das Bennington College. In den frühen 80er Jahren spielte er Keyboard in einigen New-Wave-Bands. Noch während seines Studiums veröffentlichte er 1985 seinen ersten Roman. Doch erst mit seinem dritten Roman, dem umstrittenen „American Psycho“ (1991), stieg er zum Kultautor auf. Bret Easton Ellis lebt seit 1987 in New York.

Phantastisches von Bret Easton Ellis:

  • Über Bret Easton Ellis
    • (2002) Bret Easton Ellis’s American Psycho: A Reader’s Guide (von Julian Murphet)