Aufstand der Alten von Brian W. Aldiss

Buchvorstellung

Aufstand der Alten von Brian W. Aldiss

Originalausgabe erschienen 1964unter dem Titel „Greybeard“,deutsche Ausgabe erstmals 1967, 298 Seiten.ISBN 3-453-03449-X.Übersetzung ins Deutsche von Walter Brumm / Reinhard Heinz.

»Aufstand der Alten« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Viele Wissenschftler hatten eindringlich davor gewarnt, doch die Militärs glaubten nicht auf sie verzichten zu können, also wurden die Atomwaffentests außerhalb der Erdatmosphäre durchgeführt. Die Befürchtungen schienen grundlos gewesen zu sein, doch nach einigen Jahren ließ es sich nicht länger vertuschen: es kamen keine Kinder mehr zur Welt. Die Menschheit hatte es fertiggebracht, sich selbst zu sterilisieren. Die Menschen wurden immer älter, die sozialen Strukturen wandelten sich den Erfordernissen entsprechend, die Zivilisation begann zu erlöschen. Nur eins blieb: das zählebige, sehnsüchtig für wahr gehaltene Gerücht, es würden dann und wann doch immer wieder Kinder geboren. Nur blieben sie unsichtbar.

Ihre Meinung zu »Brian W. Aldiss: Aufstand der Alten«

Ihr Kommentar zu Aufstand der Alten

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.