Der Moment der Eklipse von Brian W. Aldiss

Buchvorstellung

Der Moment der Eklipse von Brian W. Aldiss

Originalausgabe erschienen 1970unter dem Titel „The Moment of Eclipse“,deutsche Ausgabe erstmals 1983, 253 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Annette von Charpentier.

»Der Moment der Eklipse« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Brian W. Aldiss nimmt in der internationalen Science Ficdon eine Sonderstellung ein. Der Engländer gehört nicht nur zu den meistgelesenen SF-Autoren (mit HUGO NEBULA und dem DITMAR AWARD ausgezeichnet) sondern schreibt auch In der allgemeinen Belletristik erfolgreiche Romane. Seine Literatur geschichte der SF (Der Millionen-Jahre-Traum Bastel-Lübbe 24002)'ist ein Standardwerk der Sekundärliteratur
Der Moment der Eklipse – Kritiker und Leser sind sich einig daß Kurzgeschichten von W. Aldiss zum Besten gehören was die zeitgenössische SF zu bieten hat Ideenreich und witzig stellt Aldiss statt der Technik den Menschen in den Mittelpunkt und fragt nach dem menschlichen Standort im Kosmos. Die neueste Sammlung seiner Kurzgeschichten findet sich in diesem Band.

Inhalt:

  •  …und der Stillstand des Herzens
  • Am Tag des Aufbruchs nach Cythera
  • Diese unangenehme Luecke zwischen Leben und Kunst
  • Der Dorfschwindler
  • Die Haeresien gegen den riesigen Gott
  • Hakenkreuz
  • Die hochfuehrende Rolltreppe hinab
  • In den Raumschiffdocks
  • Konfluenz
  • Der Kreislauf des Blutes …
  • Der Moment der Eklipse
  • Die Orgie der Lebenden und der Toten
  • Der Wurm, der fliegt

Ihre Meinung zu »Brian W. Aldiss: Der Moment der Eklipse«

Ihr Kommentar zu Der Moment der Eklipse

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.