Kutath - Die sterbende Sonne von C. J. Cherryh

Buchvorstellung

Kutath - Die sterbende Sonne von C. J. Cherryh

Originalausgabe erschienen 1980unter dem Titel „The Faded Sun: Kutath“,deutsche Ausgabe erstmals 1983, 316 Seiten.ISBN 3-453-30878-6.Übersetzung ins Deutsche von Thomas Schichtel.

»Kutath - Die sterbende Sonne« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Kutath ist ein uralter, sterbender Planet, von lebensfeindlichen Wüsten bedeckt, in denen eine tödliche Tierwelt sich einen erbarmungslosen Überlebenskampf liefert, mit gewaltigen tiefen Becken einstiger Meere, in die seit Jahrzehntausenden der Sand rinnt. Dies ist die Heimatwelt der Mri, der gefürchtetsten Kriegerrasse der Galaxis, die seit Jahrmillionen als Söldner im Dienst anderer Rassen gekämpft haben, zuletzt im Dienst der Regul – gegen die Menschheit. Sten Duncan, dem Ob Tak, Einzelkämpfer und Spezialist für gefährliche taktische Oberflächenaufgaben, ist es gelungen, das Vertrauen der letzten überlebenden Mri zu gewinnen, indem er einer ihresgleichen wurde. Sowohl Menschen wie Regul liebäugeln mit dem Gedanken, sich diese gefährliche Rasse ein für allemal vom Halse zu schaffen, indem sie Kutath in eine atomare Hölle verwandeln. Verzweifelt kämpft Duncan darum, den Holocaust zu verhindern.

Ihre Meinung zu »C. J. Cherryh: Kutath - Die sterbende Sonne«

Ihr Kommentar zu Kutath - Die sterbende Sonne

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.