Perelandra-Trilogie von C. S. Lewis

Buchvorstellung

Perelandra-Trilogie von C. S. Lewis

deutsche Ausgabe erstmals 1992, 1018 Seiten.ISBN 3865060498.Übersetzung ins Deutsche von Walter Brumm.

»Perelandra-Trilogie« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

In der spektakulären Neuverfilmung von Steven Spielberg läuft H.G. Wells’ „;Krieg der Welten“; in den Kinos. Der Darstellung von feindseligen Außerirdischen und eines fremden Kosmos begegnete C.S. Lewis seinerzeit mit diesem Weltraumepos, in dem der Mensch die Bedrohung des Alls darstellt und die Erde der „;Schweigende Stern“; ist, über dem ein unheilvoller, undurchdringlicher Nebel wabert.

Die unfreiwillige Reise des gelehrten Helden Ransom geht zunächst nach Malakandra (Mars) und Perelandra (Venus), wo aufstrebende, rücksichtslose Forscher Anregungen für die Fortentwicklung der Menschheit zu finden hoffen. Zuletzt wird die Erde selbst zum Zentrum des apokalyptischen Endkampfs zwischen Gut und Böse im Universum.

Ihre Meinung zu »C. S. Lewis: Perelandra-Trilogie«

Petra Goebel zu »C. S. Lewis: Perelandra-Trilogie«29.05.2013
Ich bin mir nicht sicher, ob ich dieses Buch wirklich verstanden habe. Es ist eine faszinierende, aber auch langatmige Verquickung von Theologie, Philosophie, Ethik und Moral. Die fast 1000 Seiten sind keine einfache Lektüre!
Was sich mir in keinster Weise erschließt, ist die Kapitelsystematik des letzten Bandes ("Die böse Macht"). Hat da jemand eine Idee???
Gregor Kühn zu »C. S. Lewis: Perelandra-Trilogie«05.12.2006
Wie ein Frühlingswind, der belebend durch die abgstandene Luft eines lange
verschlossenen Raumes weht -
so ist die Wirkung dieser Literaur. In seinem Roman geht
Lewis mit brillanter Gedanken-
führung und scharfer Logik in
Verbindung mit einer unglaublichen Phantasie den
letzten Fragen des Lebens nach. Ursprung und Bestimmung
des Kosmos und all der Lebensformen, die er beheimatet, die rätselhafte
Existenz des Menschen, einge-
bunden in den ewigen Kampf
zwischen Gut und Böse... - Lewis ringt mit diesen Fragen in
der ihm eigenen Denkorginalität
und gibt nachvollziehbare Antworten. Eine im doppelten
Sinne fantastische Literatur und ein wahres Lesevergnügen.
Ihr Kommentar zu Perelandra-Trilogie

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.