Carsten Stroud

„Carsten Stroud war Surfer, Bootsbauer an der Baja California und Berufstaucher in der US Army. Er hielt sich in geheimer Mission in den gefährlichsten Gegenden der Dritten Welt auf. Er ist Journalist und preisgekrönter Sachbuchautor, seine Romane sind Bestseller in den USA.“

Auf solchen wohl als werbewirksam erachteten Dummfug beschränken sich die derzeit kreisenden ´Infos´ über den Journalisten, Sachbuch- und Romanautoren Stroud, der übrigens 1946 geboren wurde. Auch auf seiner eigenen Website gefällt der Verfasser sich darin, seine ´Biografie´ als primär humorvolle Fingerübung abzufassen. Also beschränken auch wir uns an dieser Stelle darauf zu erwähnen, dass Stroud ein Faible für Uniformen – Polizei und Militär – besitzt, deren Träger in mehreren Büchern und zahlreichen Artikeln ins rechte Licht setzt sowie seit 1990 mehrere Thriller veröffentlicht hat, in denen Polizisten u. a. Uniformträger abenteuerlich ihren Jobs nachgehen und von denen es „Cuba Strait“ (2003) zum Stolz seines Verfassers auf „Fidel Castros Liste verbotener Bücher“ – nähere Informationen fehlen wohl nicht grundlos – geschafft haben soll.

(kaum) mehr über Carsten Stroud:

Phantastisches von Carsten Stroud:

  • Micah-Dalton-Thriller (als David Stone)
    • (2007) The Echelon Vendetta
    • (2008) The Orpheus Deception
    • (2009) The Venetian Judgment
    • (2010) The Skorpion Directive
  • (1990) Sniper’s Moon
  • (1992) Lizardskin
  • (2001) Black Water Transit
  • (2003) Cuba Strait/Black Moon
  • (2004) Cobraville
  • Sachbücher
    • (1982) The Blue Wall. Street Cops in Canada
    • (1987) Close Pursuit. A Week in the Life of a New York Homicide Cop
    • (1993) Contempt of Court. The Betrayal of Justice in Canada
    • (1995) Iron Bravo: Hearts, Minds and Sergeants in the U. S. Army
    • (1996) Deadly Force: In the Streets with the U. S. Marshals