Krise im Jahr 2000 von Charles Eric Maine

Buchvorstellung

Krise im Jahr 2000 von Charles Eric Maine

Originalausgabe erschienen 1959unter dem Titel „Crisis 2000“,deutsche Ausgabe erstmals 1959, 252 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Else von Hollander-Lossow.

»Krise im Jahr 2000« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die US-Metropole New York wird zum Schauplatz der glanzvollen Weltausstellung des Jahres 2000 -- und zum Schauplatz einer Sensation, mit der niemand auch nur im Traum gerechnet hat. Ein Festredner, der hochtrabend alle Völker des Universums einlädt, an der Ausstellung teilzunehmen, wird beim Wort genommen. Unheimliche Besucher aus dem All landen auf dem Ausstellungsgelände, und die Fremden beginnen, sich auf der Erde häuslich einzurichten. Die Regierung in Washington ist ratlos, und es kommt zur weltweiten Krise. Die Fremden pochen auf ihr Gastrecht. Sie lassen sich durch nichts vertreiben -- weder durch Bomben noch durch Kanonen.

Ihre Meinung zu »Charles Eric Maine: Krise im Jahr 2000«

Ihr Kommentar zu Krise im Jahr 2000

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.