Ein Netz aus tausend Sternen von Charles Sheffield

Buchvorstellung

Ein Netz aus tausend Sternen von Charles Sheffield

Originalausgabe erschienen 1979unter dem Titel „The Web Between the Worlds“,deutsche Ausgabe erstmals 1982, 253 Seiten.ISBN 3-442-23404-2.Übersetzung ins Deutsche von Tony Westermayr.

»Ein Netz aus tausend Sternen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Ihre Meinung zu »Charles Sheffield: Ein Netz aus tausend Sternen«

Leseratte zu »Charles Sheffield: Ein Netz aus tausend Sternen«01.11.2007
Rob Merlin stand als Ingenieur auf der obersten Sprosse der Erfolgsleiter. Deswegen wollte ihn Darius Regulo,der "Raumkönig", für das spektakulärste Bauprojekt der menschlichen Geschichte gewinnen. das Projekt war ein Fahrstuhl zu den Sternen, 105 000 km hoch, der als Prototyp für eine spätere "Vernetzung" des gesamten Sonnensystems gedacht war... Worüber Sheffield 1979 schrieb, Denkt heute die NASA Laut nach. Eine gute Idee In einem guten Buch Empfehlenswert!
Ihr Kommentar zu Ein Netz aus tausend Sternen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.