Der venezianische Ring von Cherith Baldry

Buchvorstellung

Der venezianische Ring von Cherith Baldry

Originalausgabe erschienen 2002unter dem Titel „The Reliquary Ring“,deutsche Ausgabe erstmals 2005, 474 Seiten.ISBN 3-492-26584-7.Übersetzung ins Deutsche von Irene Bonhorst.

»Der venezianische Ring« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

In einer untergehenden Stadt voller religiöser Fanatiker und dunkler Intrigen: Graf Dracone ist auf der Suche nach einer uralten Reliquie – einem Ring, der angeblich ein Haar des Christos enthalten soll. Umgeben von den Genics, genetisch manipulierten Menschen, ersinnt Dracone einen aberwitzigen Plan: Aus dem Haar will er einen Klon Christos erzeugen und absolute Macht erlangen. Doch im Meer vor den Toren der Stadt leben die letzten freien Genics, und auf ihnen ruht alle Hoffnung.

Ihre Meinung zu »Cherith Baldry: Der venezianische Ring«

Ihr Kommentar zu Der venezianische Ring

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.