Chris Bunch

Der amerikanische Science-Fiction- und Fantasy-Autor Christopher R. Bunch wurde am 22. Dezember 1943 in Fresno, Kalifornien geboren. Im Vietnamkrieg war er Patrouillenführer. Nach Beendigung seines Militärdienstes war er Korrespondent des Soldatenmagazins Stars and Stripes und schrieb für die Musikzeitschrift Rolling Stone. Auch als Schriftsteller ist Bunch dem Militär treu geblieben. Bekannt wurde er durch die gemeinsam mit Allan Cole verfassten Sten-Chroniken, deren Protagonist im Geheimdienst des intergalaktischen Imperators spannende Abenteuer erlebt. Chris Bunch starb nach langer Krankheit am 4. Juli 2005 in Ilwaco, Washington.

Phantastisches von Chris Bunch:

  • Star Risk
    • (2002) Star Risk, Ltd.
    • (2003) The Scoundrel Worlds
    • (2004) The Doublecross Program
    • (2005) The Dog from Hell
    • (2007) The Gangster Conspiracy (mit Dal Perry und Steve Perry)
  • City of Night
    • (2006) City of Night
  • (1987) A Reckoning for Kings: A Novel of the Tet Offensive (mit Allan Cole)
  • (1992) A Daughter of Liberty (mit Allan Cole)
  • (2000) Der Stein der Macht
    The Empire Stone
  • (2001) Der Pirat von Saros
    Corsair
  • (2006) The Vampires of Malibu High
  • (2009) Freedom Bird (mit Allan Cole)
  • (2009) The Wars of the Shannons (mit Allan Cole)

1 nicht einzeln auf deutsch erschienen