Alaizabel Cray von Chris Wooding

Buchvorstellung

Alaizabel Cray von Chris Wooding

Originalausgabe erschienen 2001unter dem Titel „The Haunting of Alaizabel Cray“,deutsche Ausgabe erstmals 2002, 350 Seiten.ISBN 3-404-20479-4.Übersetzung ins Deutsche von .

»Alaizabel Cray« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Ein vielgestaltiges Grauen ist unterwegs in den vernebelten Straßen Londons. „;Hexlinge“; nennen die Menschen die umherstreifenden Dämonen: Es gibt Wiegenräuber, die kleine Kinder entführen, Gnome, die nur aus Schatten bestehen, oder Inkubi, die sich unsichtbar am Rücken eines Menschen festklammern. Nach der Vernichtung, die London erleben musste, krochen sie aus den Ruinen der Häuser. Der 17-jährige Hexenjäger Thaniel Fox gehört zu den Wenigen, die sich den Kreaturen entgegenstellen. Als er jedoch bei einer Jagd auf ein völlig verwirrtes Mädchen trifft, ändert sich sein Leben. Denn Alaizabel Cray, das rätselhafte, zerbrechliche Mädchen, scheint der Schlüssel zu dem Unheil zu sein, das London bedroht…

Ihre Meinung zu »Chris Wooding: Alaizabel Cray«

Sakura San zu »Chris Wooding: Alaizabel Cray«01.06.2013
Dieses Buch ist ein Buch für junge Erwachsene, da es doch eine recht dunkle Geschichte hat. Chris Wooding geling es recht gut eine spanende Handlung auf zu bauen die immer wieder eine unerwartete Wendung mit sich bringt. Auch hat der Autor bei der Beschreibung der verschiedenen Kreaturen (wie z.B. Flickengesicht oder der Wiegenräuber) nicht mit Details gescheut und so wirken diese Monster neben den Protagonisten und Antagonisten recht lebendig. Außerdem kann man beim Lesen dieses Buchs recht gut das Grauen nachvollziehen, welchem die Figuren ausgesetzt sind oder welches sie herauf beschwören. Währen dem Lesen fiebert man mit den Hauptfiguren mit und Hofft, dass sich alles zum Guten wendet. Ein absolutes Muss für alle Leser die Hexen, Wiegenräuber und andere Kreaturen der Finsternis mögen. ‚dieses Buch zählt zu einem meiner absoluten Lieblingsbücher.
Kay zu »Chris Wooding: Alaizabel Cray«02.09.2012
Ich hab das Buch schon mehrer male gelesen, es war eins der ersten Bücher die ich wirklich gerne gelesen habe und ist bis heute eins meiner lieblings Bücher, obwohl es jetzt schon Jahre her ist das ich es zum ersten mal gelesesn habe. Es fasziniert mich immer wieder aufs neue.
Einfach immer wieder gut zu lesen.

Kay
Lena :) zu »Chris Wooding: Alaizabel Cray«07.05.2012
Alaizabel Cray ist ein fantastisch geschriebenes buch ,das einen in eine andere Welt entführt:-)Ich finde,dass Wooding den Kreaturen(ua.Flickengesicht)und den Hauptpersonen mit sehr viel Gefühl einen Ausdruck verliehen hat,von dem man Gänsehaut bekommen kann!!!!Einfach genial!!Die Handlung ist nachvollziehbar und das Ende ist ebenfalls super!!!Ein perfektes Buch;-)
Lena
Izabel Fox zu »Chris Wooding: Alaizabel Cray«13.02.2011
Alaizabel Cray ist, die ich je gelesen habe. nicht nur eines der besten Bücher, ich würde sogar sagen, das betse Buch, das ich je gelesen habe. Spannend bis zum Ende reißt es einen mit in eine unheimliche, beinahe real wirkende Welt. Es zwingt den Leser dazu, immer weiter den Worten zu folgen, Angst, Verzweiflung sowie den Kämpfergeist der Protagonisten mitzufühlen. Und wenn man es in der Nacht beiseite legt, weiß man nicht recht, in welcher Welt man sich befindet, man hört teilweise sogar Schritte hinter sich... Nicht umdrehen!
Absolut fantastisch geschrieben!
1 von 2 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Kuriosinchen zu »Chris Wooding: Alaizabel Cray«18.07.2008
Eine spannende, originelle Story voller schrägem Einfallsreichtum, mitreißender Action und atmosphärischer Gänsehaut, die über die kleinen Schwächen des Buchs - wie z.B. eine wirklich bedauernswert kümmerliche Ausbauung der Charaktere und einige teils etwas flach wirkenden Szenen - gerne hinwegsehen lässt! xD
Xenia zu »Chris Wooding: Alaizabel Cray«07.06.2008
Das Buch ist einfach toll.Ich musste es für die Schule lesen und wollte es dann garnicht mehr dass buch abgeben weil es so toll war.An einigen stellen habe ich richtig Angst bekommen weil dass alles so gut beschrieben war.Ich hoffe dass vielleicht einmal ein 2band raus kommt dass würde mich total freuen!!!!
Samara zu »Chris Wooding: Alaizabel Cray«09.11.2007
Alaizabel Cray ist einfach fantastisch. es ist ein sehr schön und zugleich einfach geschriebenes Buch. Die Charaktäre und Orte sind so beschrieben das die eigene Fantasie nicht zu kurz kommt. Aber vorallem die Story ist einfach unbeschreiblich gut.
Das einzige worauf man hinweisen sollte ist, dass in diesem Buch die "Hexlinge" so gut beschrieben werden, dass ich mir gut vorstellen kann, dass einige Kinder nicht gut schlafen können.

Ansonsten: einfach ein SUPER Buch, was man auf jedenfall Lesen sollte wenn man auf Fantasie, Spannung und nie in Betrachtgezogene Situationen steht.
Dragula zu »Chris Wooding: Alaizabel Cray«21.12.2006
"Alaizabel Cray" ist eins der besten Bücher die ich je gelesen habe! Das Buch ist sehr schön geschrieben, d.h. es vermittelt an den richtigen Stellen die richtige Stimmung und es wird nie langweilig. Es ist auch sehr einfach zu lesen. Die Athmosspähre die beim lesen des Buches entsteht is wirklich der Hammer! Man kann sich wunderbar in die Rolle der Protagonisten verstetzen und mit ihnen "fühlen" was sie gerade durchmachen. Das Buch ist einfach nur GENIAL! Mehr kann man glaube ich nicht sagen.
Ihr Kommentar zu Alaizabel Cray

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.