Zwerg und Überzwerg von Christian von Aster

Buchvorstellung

Zwerg und Überzwerg von Christian von Aster

Originalausgabe erschienen 2008, 384 Seiten.ISBN 3802581482.

»Zwerg und Überzwerg« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Einst erfüllte der Geist der Zwergenheit noch die Höhlen und Gänge des Ehernen Imperiums und kein Zwerg hatte je den Himmel gesehen. Doch das Schicksal der Zwerge nimmt eine ungeahnte Wendung, als ein alter, längst tot geglaubter Feind auftaucht. Eine geheimnisvolle Verschwörung zersetzt die Säulen des Zwergentums, vorangetrieben durch die Hand derer, die an die bevorstehende Geburt des Überzwerges glauben

Ihre Meinung zu »Christian von Aster: Zwerg und Überzwerg«

fjodor zu »Christian von Aster: Zwerg und Überzwerg«24.03.2013
völliger schwachsinn der vorhergegangene post, eines der besten bücher die ich je gelesen hab, sehr phantasiereich und total witzig geschrieben. wenn man natürlich flache fantasy sucht ist mann mit dieser art zu schreiben nicht einverstanden. erinnert an jasper forde. selten mich so amüsiert, als mit dem erzferkel.
edgar.trum@online.de zu »Christian von Aster: Zwerg und Überzwerg«12.10.2011
Diese 3 Bände sind absolut langweilig, in keinster Weise witzig und jeder Euro ist zum Fenster rausgeworfen. Ich bin ein großer Fan von Fantasybüchern und besitze ca. 250 Bücher aus diesem Genre. Darunter sind tolle Schriftsteller wie Hohlbein, Heitz oder Peinkofer; aber diese 3 Bände sind das Schwächste, was ich je in den Händen hatte. Bitte nicht kaufen.
Ihr Kommentar zu Zwerg und Überzwerg

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.