Spike und Dru - Dämonische Liebe von Christopher Golden

Buchvorstellung

Spike und Dru - Dämonische Liebe von Christopher Golden

Originalausgabe erschienen 2000unter dem Titel „Spike and Dru: Pretty Maids All in a Row“,deutsche Ausgabe erstmals 2001, 273 Seiten.ISBN 3802528433.Übersetzung ins Deutsche von Thomas Ziegler.

»Spike und Dru - Dämonische Liebe« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Seit Menschengedenken treiben sie ihr Unwesen im Verborgenen – Vampire, Dämonen, unheilvolle Mächte. Doch in jeder Generation gibt es eine Jägerin, deren Aufgabe es ist, diese Höllenbrut zu bekämpfen. Aber warum musste dieser Job ausgerechnet Buffy zufallen, einer jungen, hübschen und – auf den ersten Blick – ganz normale Schülerin? Und so ist Buffy alles andere als glücklich über ihre „Bestimmung“ – und das nicht erst, seit bei einer ihrer Jagden die High School ihrer Heimatstadt in Flammen aufging ..

Ihre Meinung zu »Christopher Golden: Spike und Dru - Dämonische Liebe«

Karateteddy zu »Christopher Golden: Spike und Dru - Dämonische Liebe«02.08.2015
Europa im 2. Weltkrieg: Das allgemeine Chaos wird von den beiden liebenden Vampiren Spike und Drusila hemmungslos ausgenutzt. Sie verfolgen einen drastischen Plan: Mit Hilfe eines mächtigen Dämons wollen sie das gesamte Jägerinnen- Geschlecht auslöschen. Jägerin Sophie und ihre Wächterin Yanna haben alle Hände voll zu tun, denn wieder einmal steht die Zukunft unseres Planeten auf der Kippe... Der 22. Roman der BUFFY- Romanreihe unterscheidet sich stark von den bisher erschienenen Büchern. Zuallerst muss man sich mit einer anderen Umgebung vertraut machen, denn Sunnydale ist weit weg. Auch unsere Lieblings- Jägerin und ihre Freunde mussten weichen, was natürlich klar ist, denn zur Zeit des Zweiten Weltkriegs waren Buffy, Willow, Xander und Giles ja noch lange nicht geboren. Die derzeitige Auserwählte Sophie macht ihren Job aber ebenfalls prächtig. Dann gibt es drei Premieren: Eine weibliche Wächterin war bisher nur im Fernsehen zu bewundern (Staffel 3: "Der Handschuh von Mynegon") und die tatsächlichen Hauptpersonen sind, wie der Titel bereits vermuten lässt, das Vampirpärchen Spike und Drusila. Damit kommt man wohl dem Wunsch der Fans nach, da die beiden bei diesen aufgrund ihres Charismas und ihres eher untypischen Verhaltens sehr beliebt sind. Meine Meinung über Christopher Golden, der diesmal zum ersten Mal ohne seine sonstige Partnerin Nancy Holden schreibt (dritte Premiere), wurde bestätigt. Von allen Autoren, die für die Buchserie geschrieben haben, können die beiden Schriftsteller die typische Buffy- Stimmung in Hinblick auf die gelungenen Charaktere, den Humor, den Tiefgang und die Spannung am besten in die literarische Welt des Buffy- Universums übertragen. Also, wer sich für die Hintergrund- Geschichte der beiden Vampire interessiert und wer das Fehlen der sonst auftretenden Personen und Handlungsorte verschmerzen kann, der sollte sich dieses Buch zulegen. Äußerst gelungen!
Ihr Kommentar zu Spike und Dru - Dämonische Liebe

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.