Blues für Vollmond und Koyote von Christopher Moore

Buchvorstellung

Blues für Vollmond und Koyote von Christopher Moore

Originalausgabe erschienen 1994unter dem Titel „Coyote Blue“,deutsche Ausgabe erstmals 1996, 352 Seiten.ISBN 3-442-54238-3.Übersetzung ins Deutsche von Chrstoph Hahn.

»Blues für Vollmond und Koyote« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der junge erfolgreiche Versicherungsmakler Sam Hunter hat ein Problem und ein Geheimnis. Das Problem: Er hat immer noch nicht die richtige Frau gefunden. Sein Geheimnis: Sam heißt in Wirklichkeit „Samson jagt allein“ und ist Indianer. So ist es kein Wunder, dass der alte indianische Gott und Spaßvogel „Kojote“ auftaucht, um Sam mit der hinreißenden Calliope zusammenzubringen. Doch damit fängt das Chaos erst an  …

Ihre Meinung zu »Christopher Moore: Blues für Vollmond und Koyote«

Ihr Kommentar zu Blues für Vollmond und Koyote

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.