Galaxis ahoi! von Clark Darlton & Jesco von Puttkamer

Buchvorstellung

Galaxis ahoi! von Clark Darlton & Jesco von Puttkamer

Originalausgabe erschienen 1959, 254 Seiten.ISBN nicht vorhanden.

»Galaxis ahoi!« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Ihre Meinung zu »Clark Darlton & Jesco von Puttkamer: Galaxis ahoi!«

Roger.Lynch@kabelmail.de zu »Clark Darlton & Jesco von Puttkamer: Galaxis ahoi!«26.06.2012
Habe den Titel das erste mal vor vierzig Jahren als TERRA -Heft-Ausgabe gelesen. Mein Großvater hat die noch gesammelt. Das Vorwort von Günther Schelwokat auf der Einbandseite war auch nicht schlecht. Erst durch die Ernsting-Biographie von Langhans habe ich erfahre, dass Ernsting Koautor gewesen ist. Auf dem Heft ist nur v. Puttkamers Name abgedruckt worden, warum eigentlich. Ernsting ist wohl " nur " der Ghostwriter gewesen.
Vieles ist mir dadurch klar geworden, da sich Ernstings realsatirischer Stil, den viele Kritiker nie verstanden haben, wie ein roter Faden durch die Handlung zieht. Als Kind hatte mir natürlich die Abenteuergeschichte gefallen. Heute bin ich mehr an der moralischen Aussage, gegen Gewalt und für ein Miteinander interessiert. Amüsant sind auch die Anspielungen auf Puttkamers Bekanntenkreis wie Isaak Asimov und seine Tochter, und andere Personen. Die Geschichte gehört noch immer zu den besten SF-Romanen die ich je gelesen habe.
Ihr Kommentar zu Galaxis ahoi!

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.