Abarat - In der Tiefe der Nacht von Clive Barker

Buchvorstellung

Abarat - In der Tiefe der Nacht von Clive Barker

Originalausgabe erschienen 2008unter dem Titel „Absolute Midnight“,deutsche Ausgabe erstmals 2011, 624 Seiten.ISBN 3-453-00128-1.Übersetzung ins Deutsche von Falk Behr.

»Abarat - In der Tiefe der Nacht« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Inseln des Abarat – Willkommen in Clive Barkers fantastischer Welt
Darauf haben die Fans gewartet: Der dritte Band des Fantasy-Gesamtkunstwerks ist endlich da! Die fulminant-surrealistische Text-Bild-Komposition rund um Candy Quakenbushs Abenteuer in der geheimnisvollen Welt der Stundeninseln geht in die nächste Runde. Auch der dritte Teil der Saga ist reich vom Autor illustriert und erscheint limitiert in exklusiver Ausstattung. Clive Barker arbeitete zwölf Jahre an den Zeichnungen zu Abarat.
Nach Abarat und Tage der Wunder, Nächte des Zorns zeichnet Clive Barker mit In der Tiefe der Nacht eine Candy Quakenbush, die an ihren Aufgaben gewachsen ist. Aus dem nörgelnden Gör aus Chickentown, Minnesota, ist eine mutige junge Frau geworden, die sich ihren Feinden, ihrer Familie und ihrer Mission stellt: Nur sie kann die Mitternacht aufhalten, um das Abarat vor der ewigen Finsternis zu bewahren. Mit Malingo, der Gesh-Ratte, und den zänkischen Brüdern John an ihrer Seite bekämpft sie die geheimen Pläne der diabolischen Mater Motley, die die Welt in absolute Finsternis hüllen will, um sie dann neu entstehen zu lassen – mit sich selbst an der Spitze des Abarat.

Ihre Meinung zu »Clive Barker: Abarat - In der Tiefe der Nacht«

Ihr Kommentar zu Abarat - In der Tiefe der Nacht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.