Die Gesandten von Darren Shan

Buchvorstellung

Die Gesandten von Darren Shan

Originalausgabe erschienen 2008unter dem Titel „Death\'s Shadow + Wolf Island“,deutsche Ausgabe erstmals 2012, 432 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Sabine Reinhardus.

»Die Gesandten« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der Sammelband „Dämonicon 4 – Die Gesandten“ beinhaltet Band 7 „Gefährliche Schatten“ und Band 8 „Insel der Wölfe“ der Reihe um den Jungen Grubbs Grady, dessen Onkel sich immer noch nicht damit abfinden kann, dass im Körper seines Sohnes jetzt das Keltenmädchen Bec steckt. Bec ist ein wichtiger Trumpf im Kampf gegen die Dämonen, denn sie trägt eine magische Waffe in sich. Doch diese darf auf keinen Fall den Falschen in die Hände fallen, und bald haben Grubbs und seine Freunde alle Hände voll zu tun, um genau das zu verhindern… Kaum ist dieser Kampf überstanden, verschlägt es Grubbs auf eine einsame Insel, auf der sich das Forschungslabor der mysteriösen Vereinigung der „Lämmer“ befindet. Dort werden geheime Experimente mit Werwölfen gemacht. Als diese ausbrechen, ist auf der Insel schnell die Hölle los – und Grubbs muss bald feststellen, dass einige Dinge nicht so sind, wie sie scheinen. Bald steht er vor einer folgenschweren Entscheidung. Der Preis: nichts weniger als das Leben seiner Freunde …

Ihre Meinung zu »Darren Shan: Die Gesandten«

Ihr Kommentar zu Die Gesandten

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.