Duell der Zauberer von David Eddings

Buchvorstellung

Duell der Zauberer von David Eddings

Originalausgabe erschienen 1984unter dem Titel „Enchanters End Game“,deutsche Ausgabe erstmals 1986, 414 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von .

»Duell der Zauberer« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Prophezeiung scheint sich zu erfüllen. Der junge Garion, der das sagenumwobene Auge Aldurs zurückgewann, muß sich dem finsteren Gott Torak stellen. Sollte Torak das magische Juwel in seine Hände bekommen, droht der Welt der Untergang. Garion macht sich mit dem Zauberer Belgarath für die unausweichliche Begegnung bereit. Doch je näher das Duell rückt, um so drängender beginnt sich Garin zu fragen, wie ein Mensch wohl einen unsterblichen Gott töten soll…

Ihre Meinung zu »David Eddings: Duell der Zauberer«

Iris53 zu »David Eddings: Duell der Zauberer«24.02.2010
Hier muss ich leider ein paar Abzüge machen, denn als Schlußband der Saga ist er mir ein bischen zu sehr in die Länge gezogen.
Auch der Kampf mit Torak, worauf sich schließlich die ganze Geschichte aufgebaut hat, war mir nicht eindrucksvoll genug.
Durch die mehr als ausführliche Erzählung über die Aushebung der Armee von Ce`Nedra kam man dem Ende immer näher
und fragte sich, wo da noch Platz blieb für den Endkampf. Das war doch etwas enttäuschend. Nichts destotrotz werde ich mir aber auch noch die Mallorea-Saga besorgen.
Feisti1706 zu »David Eddings: Duell der Zauberer«18.03.2007
eine tolle fantasy-reihe, die alles bietet was man sich so wünscht. abenteuer, pathos, liebe, humor, freundschaft, gut gegen böse usw.

ich habe die reihe bereits vor jahren gelesen und finde sie immer noch toll.

klasse
Ihr Kommentar zu Duell der Zauberer

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.