Raumspringer von David Gerrold

Buchvorstellung

Raumspringer von David Gerrold

Originalausgabe erschienen 1972unter dem Titel „Space Skimmer“,deutsche Ausgabe erstmals 1975, 156 Seiten.ISBN 3-404-00379-9.Übersetzung ins Deutsche von Leni Sobez.

»Raumspringer« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Er ist Mass, der letzte seiner Rasse- humanoid, jedoch genetisch verändert, um höherem Druck, größerer Gravitationskräfte und schwerere Dichten zu ertragen, als sie auf seinem Heimatplaneten auftreten, den er nie gekannt hat und auch wahrscheinlich nie kennenlernen wird.
Für Mass ist dir Erde lediglich ein Bergriff aus längst versunkener Vergangenheit.
Seine Begleiter sind ähnlich ungewöhnlich. Sie haben eine andere Evolution mitgemacht und unterscheiden sich grundsätzlich von ihm und untereinander.
Jeder lebt auf seiner eigenen Bewusstseinsebene, wie sie auch auf verscheiedenen Planeten aufgewachsen sind. Doch um zu überleben müssen sie eine gemeinsame Form der Kommunikation finden. Denn nur in der gemeinschaft können sie den vielfältigen Gefahren trotzen, die auf sie einstürmen.

Ihre Meinung zu »David Gerrold: Raumspringer«

Ihr Kommentar zu Raumspringer

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.