Unter dem Mondstern von David Gerrold

Buchvorstellung

Unter dem Mondstern von David Gerrold

Originalausgabe erschienen 1977unter dem Titel „Moonstar Odyssey“,deutsche Ausgabe erstmals 1978, 158 Seiten.ISBN 3-426-05704-2.Übersetzung ins Deutsche von Bernd W. Holzrichter.

»Unter dem Mondstern« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Als die Zeit der Wahl kommt, kann sich Jobe nicht entscheiden, ob sie das weibliche oder männliche Geschlecht annehmen soll. Das Geburtsomen erfüllt sich, als eine Katastrophe über ihren Planeten hereinbricht …

Ihre Meinung zu »David Gerrold: Unter dem Mondstern«

Beverly zu »David Gerrold: Unter dem Mondstern«01.07.2012
Im Klappentext werden die Leser mit diesen Worten geködert:

Wo Sturgeon, LeGuin, Heinlein und Russ ein bißchen geschaufelt haben um der menschlichen Sexualität in der Science Fiction zu ihrem Recht zu verhalfen, gräbt David Gerrold einen tiefen Schacht in die Erde." Science Fiction Magazin ANALOG

Nun ja, Sex sells und mich erstaunt immer wieder, wie jede noch so lahme Story mit Zitaten aus angesehenen Zeitungen und Zeitschriften beworben werden kann. Denn die Geschichte in "Unter dem Mondstern" lief so zäh dahin, dass ich das Buch nicht bis zu Ende schaffte. Es ging um einen Planeten, der zur Klimaregulierung ein System von Spiegeln im Orbit hat und bei dem einer dieser Spiegel beschädigt wurde.
Ihr Kommentar zu Unter dem Mondstern

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.