Das Höllentor von Dean Koontz

Buchvorstellung

Das Höllentor von Dean Koontz

Originalausgabe erschienen 1970unter dem Titel „Hell's Gate“,deutsche Ausgabe erstmals 1974, 142 Seiten.ISBN 3-404-04962-4.Übersetzung ins Deutsche von Bodo Baumann.

»Das Höllentor« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Er kam aus nächtlicher Finsternis und trug den Namen eines anderen Mannes – eines Mannes, der später tot aufgefunden werden sollte. Er war ein Wesen ohne Vergangenheit, ohne Zukunft; er hatte nur eine blutige Mission zu erfüllen. Seine erste Tat war ein brutaler Mord! Er war ein Mensch – aber war er das wirklich? Wer war eigentlich Viktor Salsbury? Und wenn er kein Mensch war – was war er dann? Und wer waren die unsichtbaren Lenker, die ihm seine Befehle gaben? Welche Pläne verfolgten sie mit der Welt – Pläne, die so grauenhaft waren, daß sie eine gefühllose, nicht menschliche Kreatur in einem angsterfüllten, schwachen Menschen verwandelten?

Ihre Meinung zu »Dean Koontz: Das Höllentor«

Ihr Kommentar zu Das Höllentor

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.