Frankenstein - Die Kreatur von Dean Koontz

Buchvorstellung

Frankenstein - Die Kreatur von Dean Koontz

Originalausgabe erschienen 2005unter dem Titel „Frankenstein - City Of Night“,deutsche Ausgabe erstmals 2006, 352 Seiten.ISBN 3-453-56506-1.Übersetzung ins Deutsche von Ursula Gnade.

»Frankenstein - Die Kreatur« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die von Victor Frankenstein geschaffene „;neue Rasse“; hat die moderne Gesellschaft von New Orleans komplett unterwandert. Sie wartet nur auf sein Zeichen, um die Macht an sich zu reißen. Frankensteins erstes Monster, Deucalion, und die Polizistin Carson O’Connor nehmen den verzweifelten Kampf dagegen auf.

Ihre Meinung zu »Dean Koontz: Frankenstein - Die Kreatur«

benfi zu »Dean Koontz: Frankenstein - Die Kreatur«12.02.2012
Der zweite Band dieser Reihe fügt sich nahtlos an den Erstling und baut dessen Ereignisse aus. Spannend und informativ beschreibt Dean Koontz samt Co-Autor Ed Gorman die überraschend negative Entwicklung der neuen Rasse. Aber auch die Entdeckungen der jungen Eva V - Frankensteins neuer Frau - werden flüssig zusammengefasst. Das Szenario spitzt sich allmählich auf eine Konfrontation im Hause der O'Connors zu, was ein actiongeladenes Finale des Buches mit sich bringt. Trotzdem werden noch mehr als genug Fragen für den dritten Band der Serie offengelassen, die den Leser verlänglich machen. Im Gegensatz zu dem ersten Roman 'Das Gesicht' läßt das Autorenduo hier mehr die Handlung fließen und es wird weniger auf detailierte Charakterebeschreibungen beachtet. Diese wird nicht so aufwendig wie in dem Vorgängerband betrieben. Es ist also schon angebracht, die Bücher der Reihe nach zu lesen. 90°
Alexi1000 zu »Dean Koontz: Frankenstein - Die Kreatur«25.09.2010
eigentlich stellt die "Frankenstein-Reihe" ja eine Drehbuchadaption für eine Fernseh - Mini - Serie dar.
Davon ist (bis jetzt) allerdings nur der erste Teil verfilmt worden.

irgendwie liest sich das ganze dann auch ein wenig episodenhaft. Es bringt aber trotzdem Spaß, und ist für Koontz - Verhältnisse solide.

bin auf den Abschluss der Reihe gespannt!

75°.
Ina - ripperLady zu »Dean Koontz: Frankenstein - Die Kreatur«07.11.2008
Mit dem ersten Teil "Das Gesicht" bahnte mich Koontz - wie mit schon so vielen anderen - an sein Schaffen. Das Buch ist nicht nur überzeugend geschrieben und hält das Versprechen von Fesselung und Gänsehaut, nein, auch die Story ist fesselnd. Das Monster als Retter der Welt und den Schöpfer als irrsinnigen Fanatiker.
Ich freue mich nun schon seit Monaten auf den dritten Teil "Der Schatten" und kann es kaum erwarten mir die Nächte um die Ohren zu lesen!
Absolut empfehlenswert!!!
carmen zu »Dean Koontz: Frankenstein - Die Kreatur«26.01.2007
netter zeitvertreib für einen abend, welcher leider in der deutschen übersetzung stellenweise etwas schaden nimmt - da z.bsp. es unter dem haus von carson nicht nach "schwamm" sondern wohl eher nach sumpf riecht...
Ihr Kommentar zu Frankenstein - Die Kreatur

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.