In der Kälte der Nacht von Dean Koontz

Buchvorstellung

In der Kälte der Nacht von Dean Koontz

Originalausgabe erschienen 1976unter dem Titel „Night Chills“,deutsche Ausgabe erstmals 1985, 318 Seiten.ISBN 3-453-08312-1.Übersetzung ins Deutsche von Rolf Jurkeit.

»In der Kälte der Nacht« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Im Auftrag seiner Firma erprobt Ogden Salsbury ein neues Serum, das sich verheerend auf die Psyche auswirkt. Ogden, der Probleme mit Frauen hat, kann endlich seine Begierden hemmungslos ausleben.

Ihre Meinung zu »Dean Koontz: In der Kälte der Nacht«

Alexi1000 zu »Dean Koontz: In der Kälte der Nacht«23.01.2010
Das Original NIGHT CHILLS wurde schon 1976 geschrieben.
In der Handlung geht es um ein kleines verlassenes Dorf, wo die Einwohner eine seltsame "Fiebererkrankung" (Chills) durchmachen; diese verläuft schnell, aber danach ist nichts mehr so wie vorher...
Der Ursprung ist natürlich (mal wieder) ein bizarres Experiment, aber was Koontz hier an Spannung und für sein Entstehungsjahr teils wirklich drastischen "Gewaltdarstellungen" auffährt ist aller Ehren wert!
Kaum zu glauben, das er sowas später nur noch selten hinbekommen hat...

mit knapp 320 Seiten genau die richtige Abendlektüre für eine "Chillige" Nacht...

Frösteln Garantiert!
Ihr Kommentar zu In der Kälte der Nacht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.