Nachtstimmen von Dean Koontz

Buchvorstellung

  • Fantasy
  • Science-Fiction
  • Horror
  • Mystery

Originalausgabe erschienen 1980 unter dem Titel The Voice of the Night, deutsche Ausgabe erstmals 1982 , 270 Seiten. ISBN 3-453-87488-9. Übersetzung ins Deutsche von Heinz Zwack.

kaufen bei amazon.de kaufen bei sofortwelten.de

in mein Bücherregal

In Kürze:

Eine Sensation: Der allseits beliebte Roy Borden bietet dem schüchternen, unsportlichen Colin Jacobs seine Freundschaft an. Doch Roy ist fasziniert von Tod und Grausamkeiten und fordert von Colin seltsame Freundschaftsbeweise.

Ihre Meinung zu »Dean Koontz: Nachtstimmen«

Heaven23 zu »Dean Koontz: Nachtstimmen« 06.03.2008
Unglaublich, wie Koontz es immer wieder schafft, mich in den Bann zu ziehen. Unglaublich, wie leicht er Realität und Alptraum vermischen kann. Die Geschichte um Roy und Colin ist einfach erschreckend. So wie es jeder kennt, der Beliebte und der Aussenseiter... unheimlich
Ihr Kommentar zu Nachtstimmen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen:

über die Phantastik-Couch:

Phantastik-Couch.de ist ein Projekt der Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG. Copyright © 2006–2014 Literatur-Couch Medien GmbH & Co. KG.