Die Keltenkönigin von Diana L. Paxson

Buchvorstellung

Die Keltenkönigin von Diana L. Paxson

Originalausgabe erschienen 1991unter dem Titel „The Serpent\'s Tooth“,deutsche Ausgabe erstmals 1994, 448 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von .

»Die Keltenkönigin« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Britannien im 5. Jahrhundert nach Christus. Die vom Kontinent eingewanderten Kelten haben die Ureinwohner, die Erbauer von Stonehenge, unterworfen und verdrängt. Cridilla, die jüngste Tochter von Leir, wurde in der Tradition beider Völker erzogen. Sie ist Schamanin und zugleich Kriegerin. Verzweifelt versucht sie, zwischen den beiden Welten zu vermitteln – und steht plötzlich vor einer schweren Entscheidung: Muß sie ihren Vater verraten, um ihr Land und die Menschen, die sie liebt, zu schützen?

Die Saga von König Lear und seinen Töchtern, neu erzählt von der Meisterin des phantastisch-historischen Romans, anders als bei Shakespeare aus der Sicht der Frauen. Nicht nur für Fans des Genres, sondern auch für historisch interessierte Leser.

 

Ihre Meinung zu »Diana L. Paxson: Die Keltenkönigin«

Ihr Kommentar zu Die Keltenkönigin

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.