Diana L. Paxson

Die amerikanische Fantasy-Autorin Diana Lucile Paxson wurde am 20. Februar 1943 in Detroit, Michigan geboren und wuchs in Los Angeles auf. Bekannt wurde sie durch ihren Westria-Zyklus und vor allem durch die Zusammenarbeit mit ihrer Schwägerin Marion Zimmer Bradley. Gemeinsam schrieben die beiden Autorinnen an der von Bradley begonnenen Avalon-Saga, die Paxson nach Bradleys Tod vervollständigte. Gerne verknüpft Paxson ihre Romane mit Historie wie im Wodan’s-Child-Zyklus, der die Nibelungen-Saga nacherzählt. Paxson ist bekennende Asatru und schrieb auch über Runen und die Asatru-Religion. Sie lebt in Greyhaven, einem Künstlerhaus in Berkeley, Kalifornien, wo auch schon Marion Zimmer Bradley gewohnt hat.

Phantastisches von Diana L. Paxson:

  • Fionn mac Cumhal (mit Adrienne Martine-Barnes)
    • (1992) Master of Earth and Water
    • (1994) The Shield Between the Worlds
    • (1995) Sword of Fire and Shadow
  • Storysammlungen
    • (1993) Hallowed Isle (The Book of the Sword and the Book of the Spear, Books 1 and 2)
    • (2001) The Book of Cauldron and the Book of the Stone (The Hallowed Isle, Books 3 and 4)
  • Sachbücher
    • (2005) Taking Up the Runes: A Complete Guide to Using Runes in Spells, Rituals, Divination, and Magic
    • (2006) Essential Asatru: Walking the Path of Norse Paganism
    • (2008) Trance-portation: Learning to Navigate the Inner World