Aufbruch ins Unbekannte von Diane Carey

Buchvorstellung

Aufbruch ins Unbekannte von Diane Carey

Originalausgabe erschienen 2001unter dem Titel „Broken Bow“,deutsche Ausgabe erstmals 2002, 233 Seiten.ISBN 3-453-86361-5.Übersetzung ins Deutsche von Andreas Brandhorst.

»Aufbruch ins Unbekannte« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Hundert Jahre nach Zephram Cochranes historischem Warpflug bricht das erste Raumschiff mit dem Namen Enterprise auf …dorthin, wo noch nie ein Mensch gewesen ist. Captain Jonathan Archer und seine Crew erhalten den Auftrag, den auf der Erde gestrandeten, schwer verletzten Klingonen Klaang auf seine Heimatwelt Qo’noS zurückzubringen. Doch die Vulkanier halten die Menschen nach wie vor an der kurzen Leine. Sie beharren darauf, daß Subcommander T’Pol die Mission als Wissenschaftsoffizier begleitet. Soll die attraktive Vulkanierin die Crew ausspionieren?

Mitten in ihrem ersten Warpflug wird die Enterprise überfallen. Genmanipulierte Terroristen aus dem Volk der Suliban entführen Klaang. Sie wollen verhindern, daß der Klingone Informationen über einen geheimnisvollen temporalen Krieg nach Qo’noS bringt. Doch Captain Archer ist nicht bereit, ein Scheitern seiner Mission zu akzeptieren. Auch gegen T’Pols Widerstand nimmt er die Spur der Entführer auf.

 

Ihre Meinung zu »Diane Carey: Aufbruch ins Unbekannte«

Ihr Kommentar zu Aufbruch ins Unbekannte

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.