Der Dominion-Krieg 2 - Verlorener Friede von Diane Carey

Buchvorstellung

Der Dominion-Krieg 2 - Verlorener Friede von Diane Carey

Originalausgabe erschienen 1998unter dem Titel „Dominion War: Call to Arms“,deutsche Ausgabe erstmals 2000, 250 Seiten.ISBN 3-453-17090-3.Übersetzung ins Deutsche von Andreas Brandhorst.

»Der Dominion-Krieg 2 - Verlorener Friede« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Föderation muß an allen Fronten den Rückzug antreten. Immer wieder geraten große Starfleet-Flottenverbände in einen Hinterhalt des Dominion und seiner Verbündeten. Offenbar ist die Jem’Hadar-Flotte bestens über die Operationen der Föderation informiert. Im Starfleet-Hauptquartier macht sich Paranoia breit. Haben Gestaltswandler die Admiralität unterwandert? Captain Sisko findet heraus, daß das Dominion ein weitgespanntes Sensornetz installiert hat, das den größten Teil des Föderationsraums überwachen kann. Er erhält den streng geheimen Auftrag, mit einem erbeuteten Jem’Hadar-Schiff in das vom Dominion besetzte Territorium einzudringen. Ben Sisko und seiner Crew gelingt es zwar, eine Dominion-Basis zu zerstören, doch dann kommt es zu einer Katastrophe.

Ihre Meinung zu »Diane Carey: Der Dominion-Krieg 2 - Verlorener Friede«

Ihr Kommentar zu Der Dominion-Krieg 2 - Verlorener Friede

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.