Patronat von Dirk van den Boom

Buchvorstellung

Patronat von Dirk van den Boom

deutsche Ausgabe erstmals 2017, 450 Seiten.ISBN 3864258723.

»Patronat« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Ein Tor, ein Wall und ein Zerstörer – die Erde steht im Mittelpunkt des galaktischen Interesses, wenngleich es an allen Ecken und Endes des Skiir-Imperiums brennt. Es wird aufgeräumt im Reich der Insektoiden und es werden keine Gefangenen gemacht.

Widerstand regt sich, Rechnungen werden beglichen und eine geheime Intrige beginnt, sich bemerkbar zu machen. Während das Gefüge des Imperiums zu zerbrechen droht und die Erde nicht weiß, ob am Ende des Prozesses die Freiheit oder erneute Knechtschaft steht, öffnet ein fanatischer Wissenschaftler einen Zugang in eine fremde Welt. Egal, ob man dort lange ersehntes Wissen erlangen oder eine uralte Bedrohung heraufbeschwören wird, danach wird auf den Welten der Skiir nichts mehr sein wie vorher.

Mit „Patronat“ legt Dirk van den Boom den dritten Teil der Skiir-Saga vor. Die spannende Space Opera führt den Leser nicht nur auf die Weiten eines langsam zusammenbrechenden Imperiums, sondern konfrontiert ihn mit Entwicklungen, die letztlich den Ursprung aller Zivilisationen in der bekannten Galaxis enthüllen werden. Ein breites Panorama mit genauso sympathischen wie gebeutelten Heldinnen und Helden, deren Schicksal sich in diesem Roman erfüllt.

Ihre Meinung zu »Dirk van den Boom: Patronat«

Ihr Kommentar zu Patronat

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.