Die sentimentalen Agenten im Reich Volyen von Doris Lessing

Buchvorstellung

Die sentimentalen Agenten im Reich Volyen von Doris Lessing

Originalausgabe erschienen 1983unter dem Titel „Documents Relating to the Sentimental Agents in the Volyen Empire“,deutsche Ausgabe erstmals 1985, 228 Seiten.ISBN 3-10-043910-4.Übersetzung ins Deutsche von Manfred Ohl, Hans Sartorius.

»Die sentimentalen Agenten im Reich Volyen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Volyen beherrschen drei Planeten, aber sie sind ein Herrschaftsvolk im Niedergang. Auch der letzte Roman des Canopus-Zyklus erzählt vom Kampf um die Vormachtstellung zwischen der dunklen Macht Shammat und der gütigen Macht Canopus auf den von ihr kolonialisierten Planeten. Der Kampf wird mit den Waffen der Rhetorik geführt. Ein ironischer Roman über die Wirkung rhetorischer Mittel in der Politik.

Ihre Meinung zu »Doris Lessing: Die sentimentalen Agenten im Reich Volyen«

Ihr Kommentar zu Die sentimentalen Agenten im Reich Volyen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.