Die Telepathin von E. C. Tubb

Buchvorstellung

Die Telepathin von E. C. Tubb

Originalausgabe erschienen 1968unter dem Titel „Derai“,deutsche Ausgabe erstmals 1969, 160 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Birgit Ress-Bohusch / Lore Strassl.

»Die Telepathin« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Earl Dumarest akzeptiert das lukrative Angebot, Derai, die junge Erbin des Hauses Caldor, sicher zu ihrem Heimatplaneten zu geleiten. Der Weltraumtramp erwartet sich am Zielort der Reise wertvolle Informationen über die Erde, die legendäre Ursprungswelt der Sternenmenschen, der seit langem seine Suche gilt. Statt dessen wird Dumarest zur Zielscheibe tödlicher Anschläge, denn sein Schützling besitzt eine außergewöhnliche Fähigkeit, an der viele interessiert sind: Derai ist eine Telepathin.

Ihre Meinung zu »E. C. Tubb: Die Telepathin«

Ihr Kommentar zu Die Telepathin

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.