Liebe Leserinnen und Leser,

Bücher, bevorzugt gedruckte, alte, schwere Einbände, abgenutzte Ecken und vergilbte Seiten, sind für manche Menschen das höchste der Gefühle. Für Kai Meyer gar „Die Seiten der Welt“. Und seine Liebe zum geschriebenen Wort teilt er im Abschlussband Blutbuch mit uns und unserer begeisterten Rezensentin.

Aber im Jahr 2016 wollen wir uns der elektronischen Form und auch der audio-visuell adaptierten nicht verschließen – so führt Autor Terry Brooks seit Erscheinen der 1. Staffel der TV-Serie The Shannara Chronicles unserer Autoren-Top-Ten an – und findet hoffentlich auch wieder neue, begeisterte Leser.

Eine Kombination anderer Art geht Christoph Hardebusch für Feuerstimmen ein. Zusammen mit der Metal-Band Van Canto präsentiert er in einer Kombination aus Rockkonzert und Lesung sein Werk.

Golkonda fasst in Allerfeinste Merkwürdigkeiten 22 Kurzgeschichten von Christian von Aster zusammen und Richard Schwartz’ 2. Teil seiner Lytar-Chronik Das Erbe des Greifen ist in neuem Gewand auch fast 10 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung immer noch großartige Fantasy. Gleiches gilt für die Neuausgabe von George R. R. Martins Game of Thrones Romane, in diesem Fall Der Winter naht.

Ebenfalls den zweiten Teil seiner Trilogie legt Tom Jacuba mit Die Magierin der tausend Inseln vor und begeistert unserer Rezensentin ebenso wie bei Teil 1.

Viel Spaß beim Stöbern, (Wieder-)Entdecken und Lesen,

Ihre
Silke Wronkowski