Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, die Feiertage stehen an und in diesem Jahr verzichten die Maja auf einen Weltuntergang. Keine Sorge, es gibt ausreichend Lesestoff, mit dem Sie der friedvollen Stimmung Mystik und Horror entlocken können, sollte Ihnen danach sein!

Mit Die Alchemie des Bösen setzt Gordon Dahlquist seine Science Fiction Reihe um Miss Temple endlich fort und unser Redakteur Carsten Kuhr meint, das Warten habe sich definitiv gelohnt! Thilo Corzilius legt mit Dorn endlich ein Fantasywerk vor, an dessen Welt er bereits seit Jahren arbeitet und zeigt, dass er auch in der High-Fantasy mitspielen kann.

T. Aaron Pyton alias Tim Pratt beweist mit Morbus Konstantin, dass der Steampunk noch nicht tot zu kriegen ist, Matthew Reilly schickt Shane Schofield in Arctic Fire abermals auf Weltrettungsmission und Joe Hill liefert mit Christmasland zumindest titelgebend die passende Lektüre zur Jahreszeit.

Ob Sie sich nun für seichte Spuckgeschichten unterm Tannenbaum, blanken Horror oder abenteuerliche Zukunftsvisionen entscheiden, in jedem Fall wünscht Ihnen das Team der Phantastik-Couch ein paar ruhige Feiertage und alles erdenklich Gute für das kommende Jahr!

Viel Spaß beim Stöbern, Entdecken und Lesen,

Ihre
Silke Wronkowski