Eric Brown

Der britische Science Fiction- und Jugendbuch-Autor Eric Brown wurde am 25. Mai 1960 in Haworth, Yorkshire geboren. Er lebte bis zu seinem 14. Lebensjahr in Australien. Mit dem schreiben begann er schon in jugendlichem Alter und konnte 1982 sein erstes Buch veröffentlichen. Erfolg aber stellte sich erst Ende der 1980er ein. Eric Brown lebt heute in Haworth.

mehr über Eric Brown:

Phantastischesvon Eric Brown:

  • Virex
    • (2000) New York Nights
    • (2001) New York Blues
    • (2004) New York Dreams
  • Web
    • (1997) Untouchable (Band 3)
    • (1999) Walkabout (Band 12)
  • Most Wanted
    • (2007) Revenge
  • Bengal Station Trilogy
    • (2008) Necropath
    • (2009) Xenopath
  • (1992) Tage auf Meridian
    Meridian Days
  • (1994) Das Nada-Kontinuum
    Engineman
  • (1999) Penumbra
  • (2001) A Writer’s Life
  • (2002) Twocking
  • (2003) Firebug
  • (2004) Bengal Station
  • (2005) British Front
  • (2005) Approaching Omega
  • (2005) The Extraordinary Voyage of Jules Verne
  • (2005) Space Ace
  • (2007) Helix Rezension
  • (2007) Starship Summer
  • (2008) Race Against Time
  • (2008) Kethani Rezension
  • Storysammlungen
    • (1987) Pithecanthropus Blues
      The Time-Lapsed Man: And Other Stories
    • (1995) Blue Shifting
    • (2001) Parallax View (mit Keith Brooke)
    • (2001) Deep Future
    • (2004) The Fall Of Tartarus
    • (2006) Threshold Shift
  • andere Bücher
    • (2006) Crazy Love
  • Kinderbücher
    • (2007) An Alien Ate Me for Breakfast