Schwarzes Schwert von Eric Van Lustbader

Buchvorstellung

Schwarzes Schwert von Eric Van Lustbader

Originalausgabe erschienen 1992unter dem Titel „Black Blade“,deutsche Ausgabe erstmals 1993, 715 Seiten.ISBN 3-453-08946-4.Übersetzung ins Deutsche von Sepp Leeb.

»Schwarzes Schwert« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze

Der Megastar des Fernost-Thrillers stößt in eine neue Dimension des Terrors vor!
In New York beginnt eine Serie brutaler Morde...
In Washington versuchen konspirative Kräfte, den Wirtschaftskoloss Japan in die Knie zu zwingen...
In Tokio ist ein erbitterter Kampf um die mysteriöse Geheimgesellschaft „Schwarzes Schwert“ entbrannt.
Der Roman konzentriert alle Elemente, die Lustbaders Welterfolg ausmachen: Spannung und Gewalt, Tempo und Terror, Sex und Sinnlichkeit, die rätselhaft-grausame Welt der Fernen Ostens und jene Männer, die bereit sind, einen scheinbar aussichtslosen Kampf aufzunehmen.

Ihre Meinung zu »Eric Van Lustbader: Schwarzes Schwert«

Ihr Kommentar zu Schwarzes Schwert

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.