Zeit der Dunkelheit von Erin Hunter

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 2008unter dem Titel „Eclipse“,deutsche Ausgabe erstmals 2013, 352 Seiten.ISBN 3407811357.Übersetzung ins Deutsche von Friederike Levin.

»Zeit der Dunkelheit« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

»Irgendetwas stimmt nicht. Eine Finsternis wird kommen, die nicht einmal der SternenClan verhindern kann. Und wenn sie kommt, werden wir nichts tun können, um die Clans zu schützen.« Löwenpfote, Distelpfote und Löwenpfote teilen das Wissen um ihre künftige Macht. Aber was bedeutet die Prophezeiung, was können sie tun? Während die Geschwister grübeln, entbrennen zwischen den Clans erbitterte Kämpfe um Territorien und Beute – die Zeichen stehen auf Krieg. Furcht und Zweifel machen sich unter den Katzen breit, als ein mysteriöser Einzelläufer im Wald auftaucht, der von Unheil und großen Veränderungen kündet. Plötzlich scheint nicht einmal das Gesetz der Krieger mehr sicher. Werden ausgerechnet drei junge Schüler verhindern können, dass die ganze Welt der Clans auseinanderfällt?

Ihre Meinung zu »Erin Hunter: Zeit der Dunkelheit«

Brigitte Babel zu »Erin Hunter: Zeit der Dunkelheit«04.08.2015
Ich habe alle bisher erschienenen Bücher und sie haben mir alle gut gefallen. Diese Staffel auch, obwohl sie sehr düster ist und all das, was zuvor immer so verlässlich war, plötzlich in Gefahr ist.
Irgendwie hängt man als Leser an den Katzen und nimmt Anteil an ihrem Schicksal. Das das Leben der Clans so bedroht wird wie nie zuvor, obwohl das Leben ja nie einfach ist, beunruhigt sehr.
Ein spannendes Buch, aber eben sehr düster.
Ihr Kommentar zu Zeit der Dunkelheit

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.