Der Plus-Mensch von Frederik Pohl

Buchvorstellung

Der Plus-Mensch von Frederik Pohl

Originalausgabe erschienen 1976unter dem Titel „Man Plus“,deutsche Ausgabe erstmals 1978, 220 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Tony Westermayr.

»Der Plus-Mensch« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Ihre Meinung zu »Frederik Pohl: Der Plus-Mensch«

Beverly zu »Frederik Pohl: Der Plus-Mensch«01.08.2012
In "Der Plus-Mensch" zeigt sich Frederik Pohl auf der Höhe seiner Schaffenskraft. Er verbindet eine dystopische Zukunftswelt am Rande des Atomkriegs mit der Charakterstudie eines Mannes, der zum Cyborg gemacht wird, um sich in der unwirtlichen Umwelt des Mars aufhalten zu können. Zudem gibt es noch einen unerwarteten Plot - denn nicht nur Menschen haben Angst vor dem Atomkrieg.
Ein sehr dicht geschriebener, aber auch sehr düsterer Roman.
Ihr Kommentar zu Der Plus-Mensch

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.