Gladiator des Rechts von Frederik Pohl & Cyril M. Kornbluth

Buchvorstellung

Gladiator des Rechts von Frederik Pohl & Cyril M. Kornbluth

Originalausgabe erschienen 1955unter dem Titel „Gladiator at Law“,deutsche Ausgabe erstmals 1955, 155 Seiten.ISBN 3-442-23224-4.Übersetzung ins Deutsche von Heinz Zwack / Tony Westermayr.

»Gladiator des Rechts« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Ihre Meinung zu »Frederik Pohl & Cyril M. Kornbluth: Gladiator des Rechts«

Beverly zu »Frederik Pohl & Cyril M. Kornbluth: Gladiator des Rechts«01.08.2012
Auf dem Cover und bei Amazon hat der Roman den Titel "Die gläsernen Affen" und so kenne ich ihn auch. Es ist eine Satire über eine kapitalistische Zukunftsgesellschaft, in der die Mächtigen eher peinlichen Intrigen frönen, die von den Romanhelden aufgedeckt werden. In einer Episode verliert eine Familie aus der Mittelschicht ihren sozialen Status und wird in einen Slum abgeschoben. Die Mutter kam von hier und gibt ihren Kindern strenge Verhaltensmaßregeln, die zeigen, wie unfrei das Leben der Armen ist.
Ich habe den Roman vor langer Zeit gelesen und fand ihn recht unterhaltsam. Aber es ist auch eines dieser Bücher, die von der Wirklichkeit eingeholt wurden.
Ihr Kommentar zu Gladiator des Rechts

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.