Aenir - Reich des Schattens von Garth Nix

Buchvorstellung

Aenir - Reich des Schattens von Garth Nix

Originalausgabe erschienen 2001unter dem Titel „Aenir“,deutsche Ausgabe erstmals 2001, 266 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Dominik Kuhn.

»Aenir - Reich des Schattens« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Aenir – Das Reich der Magie ist alles andere als ein Paradies. Ein falscher Schritt oder ein falsches Wort kann den Tod bedeuten. Tal und Milla haben keine andere Wahl. Sie müssen sich den Herausforderungen dieser Welt stellen. Auf der Suche nach dem geheimnisvollen magischen Artefakt – dem sogenannten Kodex – kämpfen sich der junge Auserwählte und die tapfere Kriegerin der Eiscarls durch die heimtückischen Gefahren des Zauberreichs. Obwohl noch einiges an Misstrauen zwischen den unfreiwilligen Gefährten herrscht, haben sie keine andere Wahl – Sie müssen zusammen arbeiten, wenn sie überleben wollen, denn ohne Kodex ist das Schicksal der eisigen Heimat Millas und das der sieben Türme besiegelt. Aenir – Reich der Schatten bildet den dritten Teil der faszinierenden Fantasyromanreihe „Der Siebte Turm“ aus dem Hause Lucas.

Ihre Meinung zu »Garth Nix: Aenir - Reich des Schattens«

Ihr Kommentar zu Aenir - Reich des Schattens

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.