Der Drachenritter von Gordon R. Dickson

Buchvorstellung

Der Drachenritter von Gordon R. Dickson

Originalausgabe erschienen 1990unter dem Titel „The Dragon Knight“,deutsche Ausgabe erstmals 1997, 620 Seiten.ISBN 3-453-12694-7.Übersetzung ins Deutsche von .

»Der Drachenritter« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Etwa ein halbes Jahr ist seit den Geschehnissen vergangen, die in „Die Nacht der Drachen“ beschrieben wurden. James Eckert lebt nun als Sir James, Baron de Malencontri, zwischen seinen Mitengländern. Eines Morgens jedoch wacht er in seinem Ehebett auf und stellt fest, daß er sich in einen Drachen verwandelt hat. Diese Verwandlung bildet sich zurück und entsteht wieder. Bis ihm Zauberer Carolinus erklärt, daß die Buchhaltungsbehörde der Höchsten Magie Jim auffordert, von seinen magischen Kräften Gebrauch zu machen. Andernfalls wird magischer Überfluß erzeugt, der sich in der Gestalt eines Drachen abbaut. So lernt Sir James alle Kniffe, um zum Drachenritter zu werden und scih auf seine große Aufgabe vorzubereiten: die bösen Mächte des Todeskönigs zu besiegen. Keine einfache Aufgabe für eienn Mann aus dem 20. Jahrhundert …

Ihre Meinung zu »Gordon R. Dickson: Der Drachenritter«

Ihr Kommentar zu Der Drachenritter

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.