Wolf und Eisen von Gordon R. Dickson

Buchvorstellung

Wolf und Eisen von Gordon R. Dickson

Originalausgabe erschienen 1990unter dem Titel „Wolf and Iron“,deutsche Ausgabe erstmals 1997, 637 Seiten.ISBN 3-453-11947-9.Übersetzung ins Deutsche von Michael Morgental.

»Wolf und Eisen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die eisernen Jahre nannte man die Zeit nach dem Zusammenbruch der Zivilisation. Nur die Stärksten überlebten den Kampf jeder gegen jeden. Jeeris Belamy Waltar, Soziologe von Beruf, sah die Katastrophe kommen, aufhalten konnte er sie nicht. Aber er war vorbereitet und überlebte. Dann brach er auf, zusammen mit seinem Wolf, und durchstreifte ein gesetzloses und zerstörtes Amerika auf der Suche nach einem Refugium, in dem das Wissen über ein langes, dunkles Zeitalter bewahrt werden könnte. Um in einer Welt der Gewalt und tödlichen Gefahr zu bestehen, mußte das Tier ihm nicht nur ein Freund und Begleiter sein, sondern auch ein Beschützer und Lehrer.

Ihre Meinung zu »Gordon R. Dickson: Wolf und Eisen«

Ihr Kommentar zu Wolf und Eisen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.